Wege zu Gesundheit und Wohlbefinden

Manuelle Therapie


Die Manuelle Therapie ist eine Untersuchungs- und Behandlungstechnik, die sich mit dem Auffinden und Behandeln von Funktionsstörungen am Bewegungsapparat befasst. Ziel der manuellen Therapie ist es, den normalen Bewegungsspielraum von Gelenken wiederherzustellen und die dazu gehörigen Muskelfunktionsstörungen zu beseitigen.

 

Klassische Massage

 

Die Massage gilt als eines der ältesten Therapieverfahren. Im Orient und in der Antike werden ihre Ursprünge vermutet. Ihre heutige Technik geht auf die Weiterentwicklungen des Schweden Henri Peter Ling zurück. Die Hände des Masseurs ertasten den Befund und behandeln mit bestimmten Grifftechniken, z. B. Streichungen, Knetungen, Reibungen, Dehnungen (Friktionen), Klopfungen (Erschütterungen) und Vibrationen den Körper des Patienten.

 

Bei Verspannungen und Verhärtungen der Muskulatur soll sie muskelentspannend, schmerzlindernd, durchblutungssteigernd und entstauend auf die behandelten Körperregionen wirken. Die stärkste gewünschte Wirkung der Massagegriffe liegt aber darin, das zentrale Nervensystem über Rezeptoren an den Spannungszustand der Muskulatur zu „erinnern“. Denn das ZNS schaltet Meldungen der Rezeptoren im chronischen Zustand ab. Eine eher unmedizinische aber dennoch nicht zu unterschätzende erwünschte Wirkung der Massage beruht ganz einfach auf dem Effekt der Berührung der Haut und damit der Sinnesorgane und dem damit verbundenen Wohlgefühl. 

 

Bindegewebsmassage

 

Die Bindegewebsmassage ist eine ganzheitliche, manuelle Behandlungsmethode, die die Einzigartigkeit des Menschen und seiner lokalen und allgemeinen Krankheitssyndrome, sowie vor allem die möglichen Reaktionen des Patienten berücksichtigt.

Die charakteristische Technik der Bindegewebsmassage besteht darin, die Haut mittels der Fingerkuppen gegen ihre Unterlage zu verschieben.

 

Die Behandlung mit Bindegewebsmassage soll u.a. eine allgemeine Entspannung und eine Schmerzstillung auch in den vom behandelten Bereich entfernten Körperregionen bewirken.

Darüber hinaus ist das Ziel, eine natürliche und unterschwellige Stimulation des zerebrospinalen und vegetativen Nervensystems und des gesamten Hormonsystems zu erreichen. Sensibliltätsstörungen der Haut, Berührungsschmerzen, sowie Funktionsstörungen von Organen und Bewegungsapparat sollen positiv beeinflusst werden.

 

Manuelle Lymphdrainage

 

Die Manuelle Lymphdrainage ist eine sanfte Massage zur Verbesserung des Lymphflusses.

Mit rhythmischen Druckimpulsen soll der Abfluss von Gewebeflüssigkeit über das Lymph- und Venensystem gefördert werden. Ziel ist eine entspannende, schmerzlindernde, wohltuend beruhigende Wirkung sowie die Anregung der eigenen Abwehr. Mit Hilfe der Lymphgefäße wird Wasser aus dem Gewebe abtransportiert und in die Blutgefäße zurückgebracht.

Wenn das Lymphsystem in seiner Funktion gestört ist, staut sich das Körperwasser im Gewebe und es kommt zu Schwellungen (Ödemen).

Krankengymnastik

(Kassenleistung mit ärztlicher Verordnung) oder Privat

 

Die Praxis für Physiotherapie hat eine Kassenzulassung und arbeitet in Einzel- oder Gruppenbehandlungen auf Verordnung eines Arztes. Wir behandeln u.a. folgende Krankheitsbilder aus den Bereichen Orthopädie, Chirurgie, Innere Medizin, Neurologie, Pädiatrie und Geriatrie: HWS/BWS/LWS-Syndrome, Skoliosen, Sportverletzungen, Nachsorge, chirurgischer Eingriffe, Atemwegserkrankungen, Apoplex, Muskelerkrankungen und Immobilität im Alter.

Die Krankengymnastik setzt darauf, spezifische, auf die individuellen Bedürfnisse des Patienten zugeschnittene Dehnungs- und Mobilisationsübungen anzuleiten. Darüber soll die vom Physiotherapeuten durchgeführte Krankengymnastik den Patienten motivieren, Übungen in Eigeninitiative durchzuführen.

Entspannungstherapien

 

Die Wege zu Entspannung und Erholung sind vielfältig. Wir haben uns auf folgende Methoden spezialisiert:

ATEMTHERAPIE
Die Atemtherapie wird therapeutisch und präventiv angewendet. Körperliche und seelische Verspannungen sollen sich lösen, der Atem wird befreit und soll so den den Heilungsprozess unterstützen. Atemtherapie leitet dazu an, den Atem frei fließen zu lassen und als ureigenen vitalen Antrieb zu erfahren.

 

PROGRESSIVE MUSKELENTSPANNUNG (PM)

Die Entspannung soll durch die systematische, aufeinander folgende Anspannung und Entspannung verschiedener Muskelgruppen erfolgen. Hierdurch soll auf Dauer eine bewusstere Körperwahrnehmung gelingen. Stresssituationen können früher wahrgenommen werden. Durch ein zeitiges Entgegenwirken soll ein Gleichgewicht von Anspannung und Entspannung erhalten bleiben.

 

LÖSUNGSTHERAPIE NACH SCHAARSCHUCH-HAASE
Eine Entspannungstherapie unter besonderer Berücksichtigung der Atmung. Der Patient wird mit seiner Aufmerksamkeit in bestimmte Bereiche seines Körpers gelenkt (Körperreise). Dehnlagerung und Hautabhebegriffe vertiefen die Atmung an vorher genau festgelegten Stellen. Ziel ist ein feines Wahrnehmungsgefühl für den ganzen Körper.

Sie wünschen eine individuelle Beratung?

Rufen Sie einfach an unter +49 2205 8942122+49 2205 8942122

Hier finden Sie uns

KONZEPT KÖRPER

Am Hammer 33

51503 Rösrath

Kontakt

Rufen sie einfach an unter
02205 894 2122

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Unser Gutschein: Verschenken Sie Entspannung!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KONZEPT KÖRPER